Veranstaltungen & Neuigkeiten 2019


Schramberg-Rockt 2019

Schramberg-Rockt 2019 war eine krasse Rock-Show, die unglaublich Spaß gemacht hat. Danke an die Bands, ihr wart super Klasse und habt sauber abgeliefert.

 

ME´NS´A acoustic mit Ihrem starken Auftakt und den genialen Interpretationen von Amy McDonald über Gotthard bis hin zu AC/DC. Da konnte Tim Beam & Band ein begeistertes Publikum übernehmen, um eine fette Rockshow zu feiern. Nach eigenen Stücken, wie zum Beispiel The Wildest, Todeskuss und Königin, war es reiner Zufall, dass nach der Tim Beam Version von Hotel California die Bühne für Jack Slamer noch stand. Die 5 Jungs von Jack Slamer haben dann Ihren ganz eigenen Stil, inspiriert von Led Zeppelin, Deep Purple und einer Prise Crunch mit leidenschaftlicher Rock-Performance abgeliefert.


Danke an das M.I.S-Organisationsteam für den Zusammenhalt und die Durchführung von Schramberg-Rockt 2019. Dennis, Jürgen, Jan, David, Mario, Markus, Jo, Anna, Kathrin, Melissa und Melissa waren ein starkes und ein engagiertes ehrenamtliches Team von Helfern. Danke auch Lucas Porzel für die tollen Fotos.

 

Die  Light-Show und Sound sind das Herz von einem solchen Live-Spektakel. DANKE an Simon & der Crew von Jokatec für die Stage-Orga, Licht und den fetten Sound. Danke Colletta & HP von der Artwice Werbeagentur für die professionelle Unterstützung bei  der Werbung.

 

Danke an Schwarwälder Bote, Radio Antenne1-Neckarburg und NRWZ für die Pressemeldungen. Danke an unsere Sponsoren Kreisparkasse Rottweil / Optik Fischer / Schneider-Pen / Autovermietung Taxi-SUM / Fink-Finanz ohne die unser kleines Clubfestival nicht möglich wäre. Bis demnächst ROCK ON!!!


Bläckwood Metalacker 2019

"Mehr Tennenbronn geht nicht" schrieb der Schwarzwälder Bote und spätestens seit gestern wissen das auch die Metal-Fans. Die MIS-BandBläckwood“ machte als Opener vom Metalacker am Samstag mächtig Dampf.


Party war angesagt als die fünf Jungs mächtig Schub und irre Spannung in der Luft erzeugten. Der Acker hat getanzt und gesungen bis zur letzten Minute der Spielzeit. Pogende Fans, die weit von Tennenbronns Grenzen her angereist sind, haben für einen starken Anfang in dieser METAL-NACHT gesorgt.


Harley-Treffen Schramberg 2019

Das Schwarzwälder Nature Park Harley Chapter hat am 20.07.2019 in Schramberg sein 5-jähriges Bestehen gefeiert. Der Musikerinitiative Schramberg - MIS wurde die Live-Bühne zur Gestaltung des Nachmittags Programms überlassen. Wir konnten drei M.I.S-Bands gewinnen, ein fettes Livemusik-Set, bis hin zum Vorglühen für die "Lady Rock" Pagila-Spacek-Experience Band, abzuliefern. Als gemeinnütziger Verein haben unsere Bands für die „Stadt-Schramberg“ und für das „Nature Park Harley Chapter“ Live-Musik gemacht.

 

Eröffnet haben die The Wild Boys Schiltach um 15:00 Uhr mit erdigem Southern-Rock. Die meisten Stücke aus dem eigenen Wild-Boys-Repertoire mit Einlagen wie Sharp Dressed Man von ZZ-Top. Durch die super professionelle Stage Unterstützung von JOKATEC konnten wir, mit sehr kurzen Umbaupausen, einen erstklassigen Live-Sound genießen. Ein absoluter Traum für Live-Bands.

 

Mit feinstem Acoustik-Rock haben Mensa-Acoustic  90 Minuten später die Bühne übernommen. Stücke wie Jolene von Dolly Parton bis hin zu Living After Midnight von Judas Priest wurden auf die ganz eigene Mensa-Acoustic-Art interpretiert.

 

Börnaut haben dann ab 18:30 Uhr in klassischen Rock-Line-Up und einem Dinosaurier, die Bühne in Beschlag genommen. Rock pur & straight, mit eigenen Texten wurde dann der Rathausplatz bis ins Abendprogramm gerockt. Danach übernahm die "Lady Rock" Pagila-Spacek-Experience Band den Rathausplatz  bis spät in die Nacht hinein.

 

Danke an das super Publikum. Danke an Joe Fink für die Einladung. Danke an Lucas und Annika für die tollen Fotos.


Rough-Rock 2019

Das Experiment ROUGH-ROCK, die Umsetzung von der Idee zum Konzert, ist geglückt.

 

ROUGH-ROCK 2019 war ein echtes Brett. Danke an das M.I.S Vorstandsteam für den Zusammenhalt und die Durchführung. Danke an die Bands Lumberjerkz & Börnaut, die ohne jegliche Zusagen mitgezogen sind und das ROUGH-ROCK Projekt gepuscht haben. Danke an HP & Coletta von Artwice für den Plakatentwurf und die Umsetzung der Flyer. Und vor Allem „Danke“ an Ralf Weigold und das Zodiak Team für die super Unterstützung und Bewirtung in der Kultkneipe ZODIAK. Danke an Carmen Braun und Lucas Porzel für die Bilder die den Abend hier Revue passieren lassen.

Danke an Jogi von Jokatec für die sehr professionelle Unterstützung und den exzellenten, druckvollen Sound. Das war der Herzschlag dieses live Spektakels.

Beide Bands haben ALLES gegeben und das Zodiak zum Beben gebracht. Danke an EUCH das Publikum. Ihr seid voll mitgegangen und habt die beiden Bands gefeiert.

 

M.I.S ROUGH-ROCK 2020 kann also kommen. Rock on!!