Veranstaltungen & Neuigkeiten 2016


Musikerinitiative-Schramberg e.V. präsentiert:    "Szene 64"

Foto: Rainer Langenbacher/Szene 64

Die MIS-Schramberg ist seit gestern das 100ste Mitglied im Verein

"Szene 64 Schramberg e.V."

 

Im Rahmen der gestrigen Hauptversammlung der Szene 64 begrüßte der Vereinsvorsitzende Uli Bauknecht die MIS in Person von deren Vorsitzenden Markus Kirchpfennig (Mitte) und Kassierer JJ Lauble recht herzlich im Verein und überreichte eine Urkunde an die MISler.

Beide Vereine sind hier in einer klassischen Win/Win-Situation. Die MIS wird die Szene 64 beleben und findet gleichzeitig hier eine optimale Chance für Veranstaltungen wie z. B. "Schramberg rockt", Workshops oder andere noch zu entwicklende Ideen. Wie die beiden MISler betonten, warteten sie seit Jahren auf so eine Location. Die Kulturszene Majolika ist ja schon lange Geschichte.

 

Beide Vereine freuen sich auf die Zusammenarbeit in den nächsten Jahren.


Peter Autschbach & Ralf Illenberger Live Villa Junghans

Live Konzert Peter Autschbach und Ralf Illenberger in der Villa Jungshans am 29.10.2016. Das war GROSS und WUNDERVOLL.

 

Schwarzwälder Bote: "Saitenklang pur gipfelt in der Villa Junghans"


Schramberg-Rockt 2016: Ein grandioser Abend

Gleich vier Bands aus dem Probezentrum der M.I.S warteten auf das Publikum. Den Anfang machten „Me'n'Sa acoustic“. Das Publikum war binnen Sekunden vom starken Gesang und dem akustischen Sound außer sich und feierte den Opening-act entsprechend.

 

Die Band Börnaut hat einen Musikstil „Börnaut Rock“ mit ihrem Auftritt nochmals geradlinig auf die 12 zementiert. Wie schon beim Metalacker in Tennenbronn bebte der Boden und die Fensterscheiben. Spätestens jetzt war das Publikum auf voller Betriebstemperatur.

 

Nach einer weiteren kurzen Umbaupause der M.I.S Stage Crew Amir & Marcel, folgte die Band „Mainscream“. Hardrock der ersten Klasse und M.I.S Band seit 1999. Mächtige Rock-Sounds vom Feinsten aus Keyboard, Gitarre, Bass und Drum und die Rock-Stimme von Dennis hatten das Publikum in der Hand.

 

Dann machte „Das Kartoffel“ mächtig Dampf. Party war angesagt mit FUN-SKA-PUNK haben die sechs Jungs mächtig Schub und irre Spannung in der Luft erzeugt. Der Laden hat getanzt und gesungen bis zur letzten Minute. Pogende Fans haben für einen krönenden Abschluss dieser ROCK NACHT gesorgt.

 

Danke an das grandiose Publikum, die Bands und alle die mitgeholfen haben diesen Abend zu realisieren.

STAY TUNED; ROCK On!