Vereinsporträt


Die Musikerinitiative-Schramberg e.V. (MIS) besteht seit den 80er Jahren und ist ein Verein, der Musikerinnen und Musikern jeden Alters und Herkunft ein gemeinsames Kulturzentrum bietet. Der Verein fördert und organisiert Auftrittsmöglichkeiten für live Musik in Schramberg und Umgebung. Der Verein versteht sich ausschließlich musikalischer Ausrichtung ohne jegliche politische Interessen. Die M.I.S e.V. engagiert sich ausschließlich im Zusammenhang mit live gespielter Musik und dabei vornehmlich in der Unterstützung lokaler Bands.

 

Geschichte

Anfang der 1980er-Jahre kam Struktur in die Schramberger Musikszene. Die Musikerinitiative-Schramberg e.V., kurz M.I.S, wurde gegründet. Im Inlet zu der MIS-CD "Sound of the Town" beschreibt Hubert Heinz sehr treffend die damalige Situation: "Net schlecht aber z´laut" wurde die Standardkonzertkritik. Die Musikerinitiative-Schramberg e.V. kämpft seit dem für eine kleine Lobby echter live Musik mit den großen Boxen und fetten Sound. Die rund 80 Mitglieder der Musikerinitiative-Schramberg e.V. stehen für einen Schmelztiegel verschiedenster live Musik, abseits der gängigen Mainstream und Dancefloor-Sounds. In ihrer Satzung hat sich die MIS die Förderung des kulturellen Lebens in der Stadt Schramberg auf die Fahnen geschrieben. Dies wird insbesondere verwirklicht durch die Veranstaltung von live Konzerten, welche von Vereinsmitgliedern organisiert, gestaltet und von Bands des Vereins mit live Musik gefördert und realisiert wird.

 

Mitglieder
Musiker jeglicher Stilrichtungen sind in der Musikerinitiative-Schramberg e.V. willkommen. Die MIS beherbergt eine große musikalische Bandbreite von rein akustischer Rockmusik, Hard Rock über Blues bis Punk und Metal-Stilrichtungen bis zu der härtesten Gangart. Das Einzugsgebiet der Vereinsmitglieder erstreckt sich weit über Schrambergs Grenzen hinaus.

Proberäume
Vereinsmitglieder zahlen einen vergleichsweise geringen Jahresbeitrag. Die zahlreichen Proberäume werden den Vereinsmitgliedern mit Unterstützung der Stadt Schramberg mietfrei zur Verfügung gestellt. Der Verein kommt dabei für die anfallenden Betriebskosten und den WLAN-Anschluss auf. Dabei können die Musiker je nach Neigung und Kapazität einen Einzelproberaum oder mit einer anderen Band zusammen einen großen Proberaum beziehen. Aktuell hat der Verein 10 Proberäume mit c.a 15 verschiedenen Bands.

Erfahrungsaustausch und Kommunikation
Aktuell hat der Verein das M.I.S - Cafe und eine Bildergalerie vergangener Erfolge als Treffpunkt neu renoviert. Ziel ist es, den Austausch unter den Bands fördern und sie bei live Konzerten mit Know-How und Equipment zu unterstützen. In unregelmäßigen Abständen werden Seminare, Workshops und Vorträge zu den unterschiedlichsten Themen im Bereich der live Musik geplant und umgesetzt.

Veranstaltungen „immer“ LIVE ON STAGE
Die Bands des Vereins veranstalten jedes Jahr mehrere „Live-Konzerte“ in Schramberg und weit über Schrambergs Grenzen bis hin zu namhaften Festivals wie dem Metalacker in Tennenbronn hinaus. Neben den Einzelkonzerten der verschiedenen Bands sind „Schramberg Rockt“, „Rough-Rock“ sowie die „Acoustic-Nights“ die zentralen Veranstaltungen im Vereinsgeschehen.

Foto: Vollversammlung 2019